Monatsarchive: Juni 2020

Ohne Wodka kein Fischen

Aufrufe: 15reblogged vom März 2018 Nachdem die Pelztierjäger die Seekuh ausgerottet hatten – weil das Fleisch wie Rindfleisch schmeckte, wie dies der deutsche Naturforscher Steller in seinen Tagebuchaufzeichnungen 1740/41 beschrieben hat – war das Nächstliegende, auf den Kommandeur-Inseln Lachse zu … Weiterlesen

Teilen
Veröffentlicht unter Sibirien | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Seume: von Poserna über Halifax und Syrakus nach Teplice

Aufrufe: 87Heute vor 210 Jahren starb Johann Gottfried Seume in Teplice in Böhmen, heute in Tschechien. Er wurde nur 47 Jahre alt. Seume ist vielen durch seine Dichtungen bekannt. Er schrieb aber auch zahlreiche – oftmals politische – Essays, mit … Weiterlesen

Teilen
Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Kanada | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Leben und Sterben – Lachswanderung

Aufrufe: 15Die Lachse warten, bis das salzige Wasser am Ufer ansteigt und sie in die Flüsse wandern können. Die Flut bricht die vorgeschobene Sandbank zum Fluss auf und zieht die Fische hinein. In der aufgerissenen sandigen Flussmündung treffen die Wellenschläge … Weiterlesen

Teilen
Veröffentlicht unter Sibirien | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar