Archiv der Kategorie: Geschichte

Zweimal Nischny Kamtschatsk am Fluß Kamtschatka

Ein Rückblick in die Geschichte reblogged vom Oktober 2014 Den Fluss Kamtschatka vergleicht der Agronom Johann Karl Ehrenfried Kegel (1784-1863) mit der „Mutter Wolga“, in einem altrussischen Lied, das der Opernsänger Schaljapin im tiefen Bass sang. Im hellen Klang des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entdeckungsgeschichte, Geschichte, Sibirien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Robert Frank. Vernissage in Halifax

In Memoriam – aus Anlass des Todes des Fotografen am 9. September 2019re-blogged vom 7.9.2014 Vom Zürichsee über New York zum Sankt-Lorenz-Golf Es gibt sie also doch, diese unerwarteten Begegnungen der besonderen Art. Erst durch die E-Mail eines Freundes erfuhren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte, Kanada | Hinterlasse einen Kommentar

Baskische Walstation im kanadischen Labrador wurde UNESCO-Welterbe

reblogged vom 25.6.2013 Vor zehn [edit: heute mittlerweile 16] Jahren, im Juli 2003, hatten wir uns auf den Weg gemacht, um per Auto den Südosten Labradors zu erkunden. Das war möglich geworden, nachdem die bis damals existierende kurze Küstenstraße von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kanada | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Abraham und die Labrador-Inuit in Europa

reblogged vom 20.04. 2013 Wir schreiben das Jahr 1880. Am frühen Morgen des 16.Oktober erreicht eine ungewöhnliche Reisegesellschaft den Hamburger Bahnhof von Berlin. Es ist eine Gruppe von „Eskimos“, Inuit aus Labrador. Sie reisen in Begleitung von Angestellten des Tierhändlers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Labrador | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kafkas Affe und Hagenbecks Völkerschau

reblogged vom 3. Juni 2014 Seit Shakespeares “Ein Wintermärchen” wissen wir, dass Böhmen am Meer liegt: “Bohemia. A desert country by the sea.” Grund genug hier auf dem Trimaris-Blog an Franz Kafka, den Schriftsteller aus Böhmen, zu erinnern, der heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Seele des Flusses gebiert Landschaften. Eine Selbstbetrachtung

Am Kamtschatka-Fluss, Teil III – Malerei reblogged vom 29. Juli 2013 Künstlerische Umsetzung: Malerische Collagen am Fluss Kamtschatka Der größte Fluss schlängelt sich durch die Halbinsel und halbiert dieses wilde Land: in ein aktives Vulkangebirge im Osten, mit der höchsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Sibirien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ust-Kamtschatsk – Geflügeltes an der Mündung des Flusses

Am Kamtschatka-Fluss, Teil II – Die Vögel … reblogged vom 14. Juli 2013 Die Jagdsaison auf Enten und Schnepfen beginnt. Auf dem sonst wenig befahrenen Fluss bewegen sich brummend und knatternd viele kleine Aluboote – vollbeladen mit Ausrüstung, verbunden mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Sibirien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Siebzehn Adler flogen um das Krankenhaus

R.I.P. Lakwalogwa – Zum Tode von Barb Cranmer Wir hatten sie 2011 bei einer Reise an Kanadas Westküste kennengelernt. Bei einer kurzen Stippvisite in Alert Bay hatte uns die Aufschrift “Culture Shock” an einem Haus neugierig gemacht. Drinnen bekamen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Weimar und Dessau nach Übersee: Architektur-Moderne

Auf den Spuren der Moderne in aller Welt: Der Berliner Fotograf Jean Molitor (geb. 1960) spürt den Einflüssen des Bauhauses nach und wird auf vielen Kontinenten fündig reblogged vom 20. September 2015 – aus Anlass der diesjährigen Ausstellungen Jean Molitors … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Rose auf dem Bebelplatz – Tag des freien Buches

Heute haben wir eine Rose auf dem Berliner Bebel-Platz niedergelegt. Auf dem Platz vor St.-Hedwigskathedrale und “Kommode” (Alte Bibliothek) befindet sich eine Gedenkstätte.Unter einer im Boden eingelassenen Glasplatte erkennt man leere Bücherregale für 20.000 Bände. Vor 86 Jahren, am 10. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Geschichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar