Miertsching – Měrćink – Мерчинг

Aufrufe: 10

In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag von Johann August Miertsching zum 200. Mal – Anlass zur Würdigung dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit. Seit April findet man Näheres über Miertsching endlich auch auf Wikipedia.

Und darüberhinaus seit Mai auch auch in der obersorbischen “Wikipedija”, und nun seit gestern sogar in der russischen “Википедя”.
Heute besuchten wir seinen Geburtsort Gröditz, auf sorbisch Hrodźišćo.

Gröditz
Gröditz bei Weißenberg

Am Freitag halten wir einen Vortrag über Miertsching in Kleinwelka bei Bautzen, wo Miertsching sowohl seine Jugend als auch seinen Lebensabend verbrachte.

Nachtrag – für Sorbisch-Sprechende: „Jenički Serb w polarnej kónčinje“ był – Veröffentlichung in Serbske Nowiny, 14. Juni 2017

Dieser Beitrag wurde unter Miertsching abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.